Ergebnisse für die Suche nach Thema des Monats

9524b604e8225214bf1a6de0c44255e8?s=60&d=http%3a%2f%2fwww.lernforum psychologie.de%2fassets%2favatar

Mit den Themen des Monats wollen wir, das Team von Lehrbuch-Psychologie.de, in regelmäßigen Abständen – genauer gesagt: einmal im Monat – selbst Themen setzen, die euch den Umgang mit und die Anwendung von psychologischem Wissen auf den Alltag erleichtern sollen.

Wir möchten euch damit neue Lernanreize setzen, indem wir auf interessante Artikel oder Webmaterialien verweisen und zum Diskutieren einladen, spezielle Lernfragen stellen, die euch bei der Vertiefung des Lernstoffes helfen sollen, oder kleine Lerneinheiten bereitstellen.

Die Themen des Monats sollen euch somit über das Jahr begleiten und euch immer wieder mit neuen, interessanten Informationen versorgen.

9524b604e8225214bf1a6de0c44255e8?s=60&d=http%3a%2f%2fwww.lernforum psychologie.de%2fassets%2favatar

Mit dem Thema des Monats wollen wir, das Team von Lehrbuch-Psychologie.de, selbst in regelmäßigen Abständen Themen setzen und euch so auf vielfältige Art und Weise neuen Input zum Lernen und Diskutieren liefern.

Habt ihr selbst Vorschläge für ein interessantes Thema, in dem ihr euer Wissen mit anderen Nutzern gemeinsam gerne vertiefen wollt? Dann könnt ihr uns hier eure Vorschläge hier in diesem Thema oder über die Schaltfläche "Kontakt zu Moderatoren" oben auf der Seite für das jeweils kommende Thema des Monats posten.

Schreibt einfach, welches Thema euch brennend interessiert und wir prüfen, welche Materialien wir für euch bereitstellen können. Vielleicht wählen wir dann einen eurer Vorschläge für das kommende Thema des Monats aus.

Aktuell könnt ihr Vorschläge für das Thema des Monats Mai machen.

9524b604e8225214bf1a6de0c44255e8?s=60&d=http%3a%2f%2fwww.lernforum psychologie.de%2fassets%2favatar

 

Bereits 2010 schrieb der SPIEGEL in seiner Online-Ausgabe, dass im Bereich Frühpädagogik Deutschland als der weltweit am schnellsten wachsende Markt gelte, und Kinder sich ständig neuen Herausforderungen durch gezielte Fördermaßnahmen gegenüberstünden:

http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/kinder-unter-erfolgsdruck-very-important-babys-a-672174.html

— zuletzt abgerufen am 13.04.2015

Was haltet Ihr vom „Frühförderwahn“ mancher Eltern? Was sagt die psychologische Wissenschaft dazu? Wir freuen uns über eure Meinungen, Kommentare und Ausführungen.

Weitere Materialien unsererseits zu diesem Thema folgen in den kommenden Tagen. Weiter geht es schon am Mittwoch mit einer kleinen Lerneinheit zum Thema.

9524b604e8225214bf1a6de0c44255e8?s=60&d=http%3a%2f%2fwww.lernforum psychologie.de%2fassets%2favatar

Wie versprochen – wenngleich mit etwas Verspätung – bieten wir euch heute eine kleine Lerneinheit zu unserem Thema des Monats "Umwelteinflüsse und Intelligenz" an:

http://bit.ly/1cwrzvq

Am Ende der Lerneinheit findet ihr zudem eine kleine Lernfrage, die ihr gerne für euch beantworten könnt, und natürlich auch im Forum diskutieren dürft. Eine Musterantwort hierzu werden wir in den kommenden Tagen bereitstellen.

Wir hoffen, dass euch unsere kleinen Appetithappen hungrig auf das Thema machen, Erfolg beim Lernen und Vertiefen bringen und Spaß bereiten.

9524b604e8225214bf1a6de0c44255e8?s=60&d=http%3a%2f%2fwww.lernforum psychologie.de%2fassets%2favatar

Musterantwort

Wie angekündigt, findet ihr hier eine Musterantwort auf die Lernfrage, die wir in unserer kleinen Lerneinheit gestellt hatten:

Musterantwort

Besonderer Dank gilt in diesem Fall unseren Lehrbuch-Autoren Arnold Lohaus und Marc Vierhaus für die fachliche Korrektur sowie meiner Kollegin Sabine Grätz für die wertvolle Vorarbeit.

9524b604e8225214bf1a6de0c44255e8?s=60&d=http%3a%2f%2fwww.lernforum psychologie.de%2fassets%2favatar

Heute möchten wir euch mit einem provokanten Thema reizen: Kann man das Gehirn wie einen Muskel trainieren, indem man einfache koordinative Übungen vollzieht? Und kann dies tatsächlich zu einer Steigerung der Intelligenz führen?

Das Trainingsprogramm "Life Kinetik" schreibt sich dies in die Agenda:

Die Effekte des Life Kinetik-Trainings auf die Aufmerksamkeits- und die Fluide Intelligenzleistung von Kindern mit gravierenden Lernproblemen

Was haltet ihr davon? Pseudowissenschaft? Oder ist da doch was dran? Welche Theorie der Intelligenz wird hier zugrunde gelegt? Was könnten Wirkfaktoren sein? Und was ist an der Studie zu bemängeln?

9524b604e8225214bf1a6de0c44255e8?s=60&d=http%3a%2f%2fwww.lernforum psychologie.de%2fassets%2favatar

Mobbing stellt für Kinder und Jugendliche eine besondere psychische Belastung und Herausforderung dar, die sich langfristig negativ auf die Entwicklung und psychische Gesundheit auswirken können.

Kürzlich berichtete SPIEGEL Online daher über die Forschungsarbeit von vier Wissenschaftler(inne)n der University of Warwick bei Coventry, England, die die Schwere der Auswirkungen von Mobbing im Vergleich zu physischer Gewalt untersuchten:

„Jugendliche Psyche: Mobbing kann schlimmer sein als Gewalt zu Hause“

Direkt zum Forschungsartikel:

Lereya, S.T., Copeland, W.E., Costello, E.J., & Wolke, D. (2015). Adult mental health consequences of peer bullying and maltreatment in childhood: two cohorts in two countries. The Lancet Psychiatry.

 

Was haltet Ihr von diesem Vergleich? Was sind Eure Meinungen allgemein zum Thema Mobbing? Kennt Ihr weitere spannende Forschungsartikel zu diesem Thema, oder habt Ihr bereits in einer Lehrveranstaltung dieses Thema erörtert? Dann teilt Eure Erfahrungen und Erkenntnisse…

Eure Beiträge bleiben nicht unbelohnt: Macht mit, schreibt einen Beitrag und unter allen Beiträgen verlosen wir bis nächsten Mittwoch eines unserer Lehrbücher!