Foren » Statistik » Eure Beiträge zur Statistik » Hilfe bei Vorgehensweise

F783dc481fcba46d1ecb46c391d23cef?s=60&d=http%3a%2f%2fwww.lernforum psychologie.de%2fassets%2favatar
Hilfe bei Vorgehensweise

Liebe Community,

ich kämpfe gerade mit der Auswertung meiner statistischen Arbeit und würde gerne Eure Meinung hören. Ich habe eine Umfrage mit Hilfe eines bekannten Fragebogens zur Erfassung des Motivationspotentials durchgeführt.  Die Items des Fragebogens sind mit 7-stufigen Likert Skalen aufgebaut. Neben den Items zum Motivationspotential werden weitere zur intrinsischen Motivation, Arbeitszufriedenheit etc. ebenfalls mit Likert Skalen erhoben.

Nun sind meine Hypothesen:

1) Das Motivationspotential wirkt sich signifikant positiv auf die intrinsische Motivation.

2) Das Motivationspotential beeinflusst signifikant die Arbeitszufriedenheit

3) Zugehörigkeit zu höheren Gehaltsgruppen hat einen positiven Effekt auf das Motivationspotential

4) Mit steigenden Berufsjahren sinkt das Motivationspotential

 

Meine Statistischen Annahmen:

Skalenniveau: Es  gibt unterschiedliche Sichten darüber, ob Daten aus Likert Skalen ordinal oder intervall skaliert sind. Ich gehe von einer Intervall-Skalierung aus.

Stichprobengröße: N=65

Test auf Normalverteilung: Zur Testung habe ich sowohl visuelle Tests (Boxplots, Graphiken), als auch den Shapiro-Wilks-Test, als auch den Kolmogorov- Smirnov-Test genutzt. Das Motivationspotential ist normalverteilt, die Variable der intrinsischen Motivation nicht, die Arbeitszufriedenheit nicht, die Berufsjahre nicht.

Statistische Testung der Hypothesen:

Hypothese 1,2 und 4 würde ich mit parametrischen Tests herangehen, da das Motivationspotential normalverteilt ist, ich würde nutzen: Spearman's Rho, Pearson Korrelation, lineare Regresssion.

Hypothese 3 würde ich einen T-Test der Mittelwerte anwenden.

  1. Nun habe ich folgende Fragen an Euch:
  2. Ist das Skalenniveau korrekt gewählt?
  3. Kann ich für die Hypothesen 1,2,4 parametrische Tests anwenden, obwohl nur eine der Variablen normalverteilt ist?
  4. Was sagt ihr zu den beschriebenen statistischen Operationen zur Prüfung der Hypothesen 1-4 ?

 

Gruß und Dank für Eure Mühe!! 

Um Antworten zu können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.